Kohl PR erwartet vom Nachwuchs Neugier und Bereitschaft zu Eigenverantwortung und Qualität

Von links: Laura Giardina, Peter Rall und Tanja Schüle

Internationale Partner und Kunden, Themenvielfalt von PR bis Public Affairs sowie ein verlässliches Ausbildungsprogramm: Das bietet Kohl PR & Partner in seinen Volontariaten. Umgekehrt, so Geschäftsführer Peter Rall, erwartet die Agentur von ihren Volontären Neugier und die Bereitschaft, hohe Qualitätsstandards einzuhalten.

Details der Ausbildung und der Dienstleistungen von Kohl PR schildern Rall, Tanja Schüle als Mitglied der Geschäftsleitung und die Volontärin Laura Giardina in einem Interview mit dem PR-Journal. Geführt wurde es von Anna Stephan-Odenthal, Master-Studentin im Fach Communication Management an der Universität Leipzig.

Das vollständige Interview lesen Sie auf der Website des PR-Journals.