Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)
Kohl-PR | Krisenkommunikation

Unsere Leistungen - Krisenkommunikation

Krisen treffen Unternehmen und Organisationen meist unvorbereitet und unerwartet. Dann bestimmen oft die Medien und andere externe Kräfte das Geschehen, das sehr schnell außer Kontrolle geraten kann. Eine effektive Krisenkommunikation setzt bereits vor dem Ernstfall an.


Wir beraten unsere Auftraggeber seit vielen Jahren darin, Risiken frühzeitig zu erkennen und zu beherrschen und so Krisen nicht zur Katastrophe werden zu lassen. Die Analyse des Gefahrenpotenzials und die Krisenvorbereitung nehmen wir ebenso ernst wie die Betreuung während des Krisenfalls oder im Anschluss daran. Unter Krisenvorbereitung verstehen wir mehr als die Einrichtung von Dark Sites oder das Erstellen von Krisenhandbüchern. Die Pflege der Beziehungen zu Politik und Medien sind beispielsweise für uns wichtige Elemente einer wirksamen Krisenprävention.


Für Medien sind Krisen immer wichtige Nachrichten. Wir wissen, wie Journalisten arbeiten und wie bereits im Vorfeld einer Krise belastbare Kontakte zu Medienvertretern aufgebaut werden können. Von diesem Know-how proftieren unsere Kunden. Krisen können Grenzen überschreiten. Darauf sind wir vorbereitet. Als Mitglied des CMN (Crisis Management Network) stehen wir in enger Verbindung mit renommierten inhaberge führten PR-Agenturen im europäischen Ausland. Auf dieses Netzwerk können unsere Auftraggeber bauen.


Damit unsere Auftraggeber nicht von Krisen überrascht werden, stellen wir mit dem Risikobarometer ein besonderes Instrument zur Verfügung, mit dem wir gemeinsam mit unseren Kunden ihr Krisenpotenzial analysieren.

 

 

Das Risikobarometer macht es möglich, die individuellen Krisengefahren jedes Auftraggebers zu analysieren. Auf Basis dieser Analyse werden die Prioritäten für Kontrollmaßnahmen festgelegt, die Schritte für ein wirkungsvolles Krisenmanagement definiert und prophylaktische Bausteine für eine schnelle Krisenkommunikation entwickelt.