Im politischen Berlin ist es wieder spannend

Zum dritten Mal ist ein Sozialdemokrat zum Bundespräsidenten gewählt worden und mit dem Europapolitiker Martin Schulz verfügt die SPD über einen Kanzlerkandidaten, der eindeutig Führungsanspruch erhebt. Wie sich das auf die politische Landschaft in Deutschland auswirkt und welche Szenarien denkbar sind …

Zum Beitrag »

Rot-rot-grün in Berlin – Mehr als ein Test, weniger als ein Modell

Dreierkoalitionen werden zum Normalfall in Deutschland. Auch in der Hauptstadt Berlin regiert jetzt ein solches Dreierbündnis – hier aus SPD, Grünen und Linkspartei. Und selbst das ist typisch geworden: Etwas anderes als ein „Dreier“ wäre rechnerisch gar nicht möglich gewesen. Nicht einmal mehr die alte „große“ Koalition aus SPD und CDU hat im neuen Stadt- und Landesparlament eine Mehrheit.

Zum Beitrag »